In Hessen können ab dem 02.07.2020 wieder alle Schülerinnen und Schüler die Grundschule besuchen. Daher dürfen diese nicht mehr die Notbetreuung nutzen, sondern nur noch Schülerinnen und Schüler der Schuljahrgänge 5 und 6.

Die Notbetreuung dient dazu, Kinder aufzunehmen, deren Eltern in sogenannten kritischen Infrastrukturen tätig sind.

Welche Eltern die Notbetreuung in Anspruch nehmen können erfahren Sie hier.

Bitte melden Sie in diesem Fall Ihr Kind unter Angabe
des Vor- und Nachnamens,
der Klasse,
der Tätigkeit der Eltern und
der absolut notwendigen Betreuungszeit an.

Dies ist möglich unter Sekretariat@westerwaldschule.de.

Einen Antrag für die Aufnahme in die Notbetreuung können Sie sich hier herunterladen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund.

Schulleitung und Kollegium der Westerwaldschule Driedorf