Mediothek der Westerwaldschule Driedorf

IMeNS (Mediothek)

Die Mediothek der Westerwaldschule hat sich einem Verbund von mehreren heimischen Schulbibliotheken des Lahn-Dill-Kreises und den ehemaligen Kreisbildstellen Dillenburg und Wetzlar angeschlossen, der sich ImeNs nennt. ImeNS steht für das Informations- und Medien-Netzwerk der Medienzentren und Schulen im Lahn-Dill-Kreis).

Warum ist es in der heutigen Zeit notwendig, die Struktur der Mediotheken neu zu gestalten?

Die grundlegende Förderung der Medien-, Methoden- und Lesekompetenz der Schülerinnen und Schüler werden unter anderem von der PISA- und der IGLU-Studie nachdrücklich gefordert. Zur Erreichung dieser Ziele ist der kompetente Umgang mit dem Computer ebenso notwendig wie die Nutzung weiterer vielfältiger medialer Bestände in Biblio- und Mediotheken.

Die Verwendung unterschiedlicher Medien muss fester Bestandteil bei der Erarbeitung von Unterrichtsinhalten im Regelunterricht werden, um Schüler zu selbständiger Informationsbeschaffung, zu eigenständigem Lernen und Arbeiten anzuregen bzw. anzuleiten. Dadurch wird gleichzeitig auch die Lese-Rechtschreib- und Medienkompetenz gestärkt.

Darüber hinaus erfordert die Arbeit in Projekten, Gruppen und die Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen einen verantwortungsvollen Umgang mit Medien. Unerlässlich dabei ist sowohl der direkte als auch der interaktive Zugriff auf alle zur Verfügung stehenden Informationsquellen. Mit Hilfe einer Internetseite (WebOpac) kann der Interessierte direkt in der Mediothek, von den Schulcomputern und auch von zu Hause aus nach Medien der eigenen Bibliothek recherchieren. Die Schüler können außerdem erkennen, in welcher dem Verbund angeschlossenen Zweigstelle ein gewünschtes Medium vorhanden ist. Langfristig ist die Möglichkeit einer Ausleihe aus unterschiedlichen Bibliotheken oder Kreisbildstellen des Lahn-Dill-Kreises geplant. Über ihre Ausweisnummer und ein Passwort können die Schülerinnen und Schüler ihr Konto einsehen und Medien vorbestellen oder verlängern.

Die enge Kooperation mit der Gemeinde Driedorf zeigt sich an der Integration der Gemeindebibliothek in die Mediothek. Somit können nicht nur Schüler und Lehrer, sondern auch Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde diese nutzen.

Sebastian Klaas (10b), Alexander Sonntag (10c)