Bester Praktikumsbericht 2017

Im Bereich Integrierten Gesamtschulen gewannen unsere beiden Schülerinnen Emily und Sophia Schöndorf den 1. und 2. Platz.
Bild vergrößern

Viel Lob für beste Praktikumsberichte 2017 / 2018

Praktikumsberichte von Schülerinnen und Schülern aus mittelhessischen Haupt- und Realschulen, Integrierten Gesamtschulen und Gymnasien wurden im Wettbewerbs "Bester Praktikumsbericht" 2017/18 in fünf Kategorien beurteilt.

Im Bereich Integrierten Gesamtschulen gewannen unsere beiden Schülerinnen Emily und Sophia Schöndorf den 1. und 2. Platz. Sie haben einen Gutschein für den Besuch im ,,Rex-Kino'' geschenkt bekommen.

Der HessenMetall - Geschäftsführer Sascha Drechsel hat die Preise an die zwei Gewinnerinnen vergeben. Die Praktikumsberichte sind auf einem sehr hohen Niveau gemacht worden, sie übersteigen dem "Standardbericht", da deren Bericht sehr gut war. Daran sieht man, wie viel Arbeit sie in den Praktikumsbericht rein gesteckt haben. Ein Praktikum ist dafür da, in einen Beruf hinein zu schauen, um zu sehen, was man später erlernen kann.

Der Geschäftsführer, der gemeinsam mit dem Sprecher des Arbeitskreises Schule-Wirtschaft Dillenburg, Nicolai Bieber, hat die Preise an die Schüler und Schülerinnen übergeben. Die Schüler und Schülerinnen haben Vorteile, da sie nun Erfahrungen mit einer Bewerbung zu einem Ausbildungsplatz haben. Diesen Praktikumsbericht können sie nun dem Ausbildner vorzeigen und haben gute Chancen auf diesen Ausbildungsplatz.


Nancy Friedrich (09H1), Josephine Schmelzer (09H1)